Eine der ersten deutschsprachigen muslimischen Gemeinden

in Deutschland – offen, kompetent und aktiv.

In Karlsruhe und Umgebung.

Eindrücke vom DMK

Mahnwache für Frieden und Toleranz
Bei der Mahnwache zum Anschlag in Paris kamen etwa 1500 Karlsruher Bürger auf den Platz der Grundrechte, um gemeinsam ein Zeichen zu setzen: Für Toleranz, Frieden und Einheit, gegen Terrorismus und alle Arten von Extremismus.
Lichterlauf gegen Rassismus und Diskriminierung
Mit diesem Lichterlauf soll an erster Stelle an die Opfer und Leidtragenden des Rassismus in unserem Land erinnert werden.
Stolpersteine Putzaktion
Gemeinsam werden die in der Weststadt verlegten Stolpersteine gereinigt und der politisch und rassisch Verfolgten der NS-Dikatur gedacht.
Karlsruher 24h Lauf
Mit dem Karlsruher 24h Lauf für Kinderrechte werden die zentralen Themen Kinderrechte und Kinderschutz in die Öffentlichkeit getragen und Geldmittel für ausgewählte lokale Projekte für Kinder und Jugendliche erlaufen.
Home

Kundgebung "Vielfalt willkommen heißen"

Wir wollen ein vielfältiges, weltoffenes und solidarisches Karlsruhe, das Menschen unterschiedlicher Herkunft ein Zuhause bietet. Gegen Kargida!

Kommt zur großen Kundgebung am Montag, den 26. Januar um 17 Uhr zum Stephanplatz (hinter der Postgalerie).

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 25. Januar 2015 22:30

SWR-Interview "Angst vor dem Islam"

Ein Interview mit dem Vorsitzenden des Deutschsprachigen Muslimkreises Karlsruhe:

Interview SWR Fernsehen in Baden-Württemberg

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 18. Januar 2015 21:39

Mahnwache

Der Platz der Grundrechte

Bei der Mahnwache zum Anschlag in Paris gestern am 13-1-2015 kamen etwa 1500 Karlsruher Bürger auf den Platz der Grundrechte, wobei das Schloss zu diesem Anlass in den Farben der Tricolore angeleuchtet war. Zu dieser Veranstaltung hatten neben dem DMK Karlsruhe auch die Stadt Karlsruhe, Amnesty International, die Katholische und Evangelische in Karlsruhe und die Jüdische Gemeinde aufgerufen.
Rüstü Aslandur, der Vorsitzende des DMK, hielt die Eingangsrede (Redemansukript unten als pdf downlaodbar). Danach sprach Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. Die zwei christlichen Dekane Thomasch Schalla und Erhard Bechtold und der jüdische Gemeindevorsitzende David Seldner lasen eine Passage aus der Bibel vor. Rüstü Aslandur beendete die Beiträge mit einem gemeinsamen Gebet.
Zum Ausklang wurden von den Anwesenden Kerzen als Symbold des Friedens und zur Mahnung gegen Terror und Intoleranz angezündet.

Attachments:
Download this file (Rede Mahnwache zum Attentat in Paris am  13-1-15 Platz der Grundrechte .pdf)Redemanuskript PDF[ ]59 Kb57 Downloads

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 18. Januar 2015 22:09

Mahnwache für Frieden und Toleranz

Mitveranstalter der Mahnwache

Wir sind alle zutiefst erschüttert über die Anschläge in Paris und deren Opfer. Es waren nicht nur Anschläge gegen unschuldige Menschen, sondern auch gegen die freie Meinungsäußerung und gegen die Demokratie.

Wir Karlsruher möchten mit einer Mahnwache ein Zeichen setzen: Mehr denn je treten wir gemeinsam für Toleranz, Frieden und Einheit gegen Terrorismus und alle Arten von Extremismus ein. Für Demokratie, Pressefreiheit und ein harmonisches Zusammenleben aller Religionen. Um die Opfer zu ehren, die unsere gemeinsamen Werte getragen haben.

Wir rufen alle Karlsruher auf, sich an dieser Mahnwache zu beteiligen.

Dienstag, den 13.01.2015 um 19 Uhr

Platz der Grundrechte (zw. Kaiserstraße und Schloss)

 

Kontakt:

Catherine Devaux

Amnesty International Karlsruhe

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 15. Januar 2015 09:56

DMK Räume mussten geräumt werden

Der Deutschsprachige Muslimkreis Karlsruhe hat seit dem

1. August 2014 keine eigenen Räume mehr.

Wöchentliche Treffen gehen trotzdem weiter.

Wir sind weiterhin unter der Rufnummer 0721 / 22307 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 05. Oktober 2014 19:54

Seite 1 von 7

Go to top